BELMONT MUSIC PUBLISHERS - The Works of Arnold Schoenberg

 

1. Vorgefühle [Premonitions]
2. Vergangenes [Bygone]
3. Farben [Colors]
4. Peripetie [Climax]
5. Das obligate Rezitativ [The obligatory recitative]
    DATE: Mai 1909-August 1909
  • No. 1: 23. Mai 1909, Abschluß der Ersten Niederschrift, 9. Juni 1909, Abschluß der Reinschrift;
  • No. 2: 15. Juni 1909, Abschluß der Reinschrift;
  • No. 3: 1. Juli 1909, Abschluß der Reinschrift;
  • No. 4: 17. Juli 1909, Abschluß der Ersten Niederschrift, 18. Juli 1909, Abschluß der Reinschrift; Nr. 5: 11. August 1909, Abschluß der Reinschrift
    FIRST PERFORMANCE:
  • 4. Februar 1912, Berlin, Harmonium-Saal (Nr. 1, 2, 4 in einer Fassung für 2 Klaviere achthändig von Erwin Stein; Louis Closson, Louis T. Grünberg, Eduard Steuermann, Anton Webern);
  • 3. September 1912, London, Queen's Hall, (Orchesterfassung; Queen's Hall Orchestra, Dir. Sir Henry Wood)
    APPROXIMATE DURATION:
  • ca. 16 Min.
    SOURCES:
  • ASC, MS 16, Archivnr. 376, 1465-1467, 1477-1485 (Erste Niederschrift in Particellform mit Skizzen und ein Blatt mit Einzelentwürfen; Erste Niederschrift des II. Stückes, T. 1-56, verschollen); MS 74, Sk778-779 (»Skizzenbuch Anna«); Partiturreinschrift im Besitz des C. F. Peters-Verlag (New York); ASC, H33c.2, Archivnr. 1486-1516 (revidierte Ausgabe von 1922 mit Änderungen Schönbergs)
    FIRST PRINTS:
  • C. F. Peters, New York 1912 (E. P. 3376, Pl. Nr. 9663 Partitur; E. P. 3377, Pl. Nr. 9663 Stimmen);
  • revidierte Ausgabe: C. F. Peters, Leipzig 1922;
  • Fassung für Standard-Orchester: C.F. Peters, Leipzig 1950 (E. P. 3376a)
    VERSIONS:
  • Fassung für großes Orchester (1909);
  • revidierte Neufassung für großes Orchester (1922);
  • Fassung für Kammerorchester (1920);
  • Fassung für Standard- Orchester (1949) (Dedication: This new edition is dedicated to the memory of Henri Hinrichsen a music publisher who was a great seigneur.)
    COMPLETE EDITION / GESAMTAUSGABE:
  • Arnold Schönberg, Sämtliche Werke, Abteilung IV: Orchesterwerke, Reihe A, Bd. 12, hrsg. v. Nikos Kokkinis, Mainz-Wien 1980, S. 1-69; Reihe A, Bd. 14/1, hrsg. v. Nikos Kokkinis, Mainz-Wien 1983, S. 1-69 (Fünf Orchesterstücke, op. 16, auf normale Besetzung reduziert, 1949); Reihe B, Bd. 12, hrsg. v. Nikos Kokkinis, Mainz-Wien 1984, S. 1-39 (Kritischer Bericht, Skizzen); Reihe B, Bd. 14/1, hrsg. v. Nikos Kokkinis, Mainz-Wien 1988, S. 1-14 (Kritischer Bericht)
    SALES MATERIAL:
  1. C. F. Peters: E.P. 3828 (Partitur);
  2. E.P. 3376a (Studienpartitur);
  3. E.P. 6061 A (Partitur, neue Version);
  4. E.P. 6061 (Taschenpartitur);
  5. E.P. 3378 (Arrangement Webern)
  6. Schott: ETP 1328 (Taschenpartitur)

Featured Videos:

Schoenberg - Arie Aus Dem Spiegel Von Arcadien - G...
Daniel Barenboim on Arnold Schoenberg
Kol Nidre, Op. 39
A.Schoenberg Serenata op.24
PIERROT LUNAIRE: Videoinstalación junto al Centro ...
cialis kjøpe Potentialities Kjøp viagra uten resept prominent